im Spiel ist geprägt durch seine Vielfalt journalistischer Darstellungsformen: Reportagen, Interviews und Hintergrundberichte stehen neben ambitionierter Sportfotografie. Fakten und News finden sich in einem jeweils eigenen achtseitigen Nachrichtenteil der einzelnen Verbände. Der Leser wird über gesetzte Ressortfarben und Symbole durch den Inhalt geleitet. Der Satzspiegel läuft über das offene Format hinaus, inhaltliche „Brücken“ verbinden über das Umblättern hinweg die Seiten und führen den Leser ins digitale Magazin und zu externen Quellen.